Suche Wagenbauer ()

Coachbuilder ()
Kutschentypen Artikel FORUM Fotos & Videos Links
Kategorien
Alle Artikel dieser Kategorie

Angezeigt wird der Artikel: "Four in Hand - Mail - Coaches bei den olympischen Spielen 1900 in Paris"


Four in Hand - Mail - Coaches bei den olympischen Spielen 1900 in Paris

15.02.2017 von admin

 

Recherchen habe eine lange vergessene Tatsache
zu Tage gebracht.

Bei den Olympischen Spielen 1900 in Paris gehörte  der Wettbewerb  Mail - Coach  zu den reiterlichen Wettbewerben

Am Start waren 32 Coaches aus  7 Nationen,
Deutschland  1,   Amerika 1,  Österreich 1,  Belgien 9,
Spanien 1 ,  Russland 2,  Frankreich 16,

Der Deutsche Fahrer ist mit Max Guilleaume  bezeichnet und der Wagen wurde als kaiserliche Mail bezeichnet,die Presse mutmaßte,der Fahrer wäre der Kaiser selbst.

Ausgeschrieben war die Prüfung als Präsentation und Hindernisfahren

Der Fahrplatz befand sich am Platz Breteuil ganz in der Nähe der Weltausstellung

Der Platz , der bei Eintreffen der Mannschaften
noch nicht ganz fertig war, stellte sich als zu klein heraus,
um alle Wagen gleichzeitig einfahren zulassen.

Die Jury bestand aus sehr hochkarätigen Könnern,
  Monsieur De La Haye Jousselin , Herzog De La Force,
Graf De La Rochefoucauld ,  Graf De La Roque-Ordan,
Baron Lejeune  und als Internationale Mitglieder,
Herzog von Croy ,Gordon Bennett.
Henry Ridgway und Prinz Troubetzkoy.

Die ausgelobten Preisen waren für die Zeit sehr hoch,
für den1. Platz 6000 französische Franc.
Das war der Preis für einen Luxuswagen.

Die Goldmedaille gewann der belgische Milliardär
Georg Nagelmakers, vor den  Franzosen 
 Léon Thome und Baron Jean Neuflize

 

 

Text und Recherchen : H.B.Paggen

Quellen : EQUESTRIAN SPORT: History of Equestrian Sport at the Olympic Games,Olympic Studies Centre ,The 1900 Olympic Games: Results for All Competitors in All Events, with Commentary Bill Mallon and Ture Widlund by McFarland , CONCOURS INTERNATIONAUX D'EXERCICES PHYSIQUES ET DE SPORTS RAPPORTS PUBLIÉS SOUS LA DIRECTION DE M. D. MÉRILLON gallica , La Revue hebdomadaire , La Vie au grand air Paris , Collection Jules Beau  Bibliothèque nationale de France , Femina Paris , Sammlung Verfasser