Coaching in Deutschland


 

Ein Thema was bisher auf Grund der wenigen Informationen nicht so bekannt ist. Über das Coaching in Baden – Baden wurde hier ja schon berichtet. Durch den Erwerb der Sammlung Silk London haben  wir jetzt eine Menge von bisher nicht bekannten Informationen
und Erkenntnisse bekommen .

Generell muss  man feststellen das es noch sehr viel zu bearbeiten und zu korrigieren gibt.Auf Grund von datierten Zeitdokumenten müssen wir die Zuschreibungen von Namen der Road Coaches ,deren Hersteller und der zeitweisen Besitzer total neu bearbeiten. Leider ist in den letzten 50 Jahren versäumt worden bei den Wagen Dokumente ,wie Rechnungen oder Besitzerurkunden zu bewahren. Viele Aussagen und Informationen von früheren Sammlern sind nicht richtig und manchmal sehr  nicht nachvollziehbar oder überprüfbar.



 

Coaching Bad Homburg

Bad Homburg war ein in der zweiten Hälfte des 19:Jahrhunderts ein sehr Mondäner Kurort mit Spiel-Casino, der ein Internationales Klientel anzog. Der europäische  Adel und die reichen Amerikaner gaben sich ein Stelldichein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bereits in den 1880.ziger Jahren wurden vom englischen Club in Bad Homburg Coach-Fahrten organisiert,dazu passt ein Bild aus dieser Zeit aus dem Stadtarchiv Bad Homburg.

 

 

 

 

 

 

 

1891 finden wir dann die Belege für den Anfang von regelmäßigen Coach-Fahrten von Bad Homburg nach Frankfurt , Königsstein oder Bad Nauheim

Eigne der reichen Frankfurter gesellschaftliche Oberschicht fuhren mit der Coach von Frankfurt nach Bad Homburg oder Königstein.Wir finden Erwähnungen von Prinz Bismark.

 

 

 

 

Eine Postkarte aus dieser Zeit

 

 

 

 

1891 finden wir die Belege ( vor allen Dingen in englischen und amerikanischen Publikationen) für den Anfang von regelmäßigen Coach-Fahrten von Bad Homburg nach Frankfurt , Königsstein oder Bad Nauheim

 

 

 

 

 

 

Zwei Road-Coaches > The Rapid < und > The Vega < beginnen zwischen Juli und September einen  Service zwischen Bad Homburg nach Frankfurt, Königstein oder Bad Nauheim, eine dritte ist >  The Star  < ,über diese Caoch gibt es aber bisher nur sehr wenige Informationen.

 

The Rapid

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im ersten Jahr ist die Rapid eine Coach von Cowlard & Selby

 

 

 

 

 

Von dieser Coach gibt es im Stadtarchiv von Bad Nauheim ein Bild  "The Rapid" (Road Coach) an der Haltestelle Schicks Buchhandlung in der Louisenstraße, Ecke Ludwigstraße. Die "Rapid" fuhr täglich von Schicks Buchhandlung zum Hotel Kaiserhof in Bad Nauheim .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Jahr danach wurde die erste Rapid ausgetauscht , da die Firma Million-Guiet & Co 1892 in einer Werbeanzeige  bekannt gibt das die beiden Coaches Vega und Rapid von Ihnen gebaut wurden

 

 

 

 

 

 

 

 

dazu gibt es von Ende August 1892 noch einen  Zeitungsartikel in dem dieser Wechsel einer Reaktion von Cowlard & Selby auslöst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Betreiber der Rapid Coach  Mr.Forbes-Morgan

 

 

 

 

 

 

THE VEGA

 

Drei Amerikaner brachten ebenfalls 1891 die Vega auf die Straße

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

The Star  

 

Für die Coach The Star finden sich immer wieder kleine Kommentare,
aber leider noch keine Bilder 

 

hier Bericht von 1891

 

 

 

 

 

 

 

Hier ein Bericht von 1894 über einen Unfall

 

 

 

 

 

 

 

 

Text : H.B.Paggen

Quellen : Stadt - Archiv Bad Homburg,  The Road London , The Field London, The New York Herald ,Sammlung Silk Verfasser,